NEU (WiSe 2016/2017): Die Bewerbungsphase für die Forschungsvertiefung (= FoV), HBM 8, beginnt!

Die Bewerbungsfrist für den diesjährigen Durchlauf der FoV beginnt am 13. Juli 2016 um 11 Uhr und endet am 27. Juli 2016. Während dieser Phase haben alle Studierenden aus dem 7. (bzw. höheren) FS Gelegenheit, online ihre Wünsche für die FoV anzugeben. Eine Anleitung finden Sie hier.

NEU (WiSe 2016/2017 und SoSe 2017) Wichtige Informationen zum Schwerpunkt Klinische Psychologie

Allgemeine Hinweise

  • Voraussetzungen für die Teilnahme am Modul SP_1 (Klinische Psychologie - Major) und am Modul SP_2 (Klinische Psychologie - Minor) sind das bestandene Vordiplom und der erfolgreicher Abschluss von HBM_2 (vgl. hierzu die Diplom-Prüfungsordnung). Es gibt keine Ausnahmen!
  • Anmeldung Major/Minor: Major-Studierende dürfen nur die für Major angebotenen Plätze belegen. Minor-Studierende dürfen nur die für Minor angebotenen Plätze belegen. Eine spätere Ummeldung von Major-Veranstaltungen in Minor-Veranstaltungen und vice versa ist nicht möglich!

Hinweise für Major-Studierende

  1. Veranstaltungen pro Semester:
    Im Major dürfen im WiSe 2016/17 max. 2 Veranstaltungen und im SoSe 2017 max. 3 Veranstaltungen aus SP_1 belegt werden. Wer sich für mehr als 2 (WiSe) bzw. 3 (SoSe) Veranstaltungen in der Klinischen Psychologie anmeldet, wird ohne Rücksprache aus den überzähligen Veranstaltungen gestrichen. Sie haben keinen Einfluss darauf, aus welcher Veranstaltung Sie dann gestrichen werden. Melden Sie sich also nicht für mehr Veranstaltungen als zulässig an!
  2. Plätze in Veranstaltungen: Wer im (WiSe 2016/2017 mit dem Major Klinische Psychologie beginnt, hat einen Anspruch darauf, zusätzlich zur Vorlesung SP_1 noch 1 Seminar der Klinischen Psychologie besuchen zu können (Sie haben aber keinen Anspruch darauf, eine spezifische Veranstaltung zu besuchen!). Zudem wird sichergestellt, dass Sie im kommenden SoSe 2017 die restlichen 3 Major-Seminare belegen können.
  3. Wann gilt dieser Anspruch?
    (1.) Sie müssen für die Vorlesung SP_1 angemeldet sein.

    (2.) Es gibt in keiner der anderen Schwerpunktveranstaltungen der Klinischen Psychologie einen freien Platz.
    (3.) Sie müssen sich in diesem Fall innerhalb der Anmeldephase für Lehrveranstaltungen per Mail an Frau Figura ( dfigura@psychologie.uni-kiel.de) wenden, wenn Sie keinen Platz erhalten haben. Die Verteilung der zusätzlichen Plätze erfolgt ausschließlich über das Sekretariat der Klinischen Psychologie Sie sollen und müssen nicht zeitgleich an das Prüfungsamt schreiben! Geben Sie in der Mail Ihren Namen, Ihre Matrikelnummer und Vorschläge für von Ihnen gewünschte Veranstaltungen an. Es kann natürlich sein, dass Sie nicht in der von Ihnen gewünschten Veranstaltung, sondern in einer anderen Veranstaltung landen!
  4. Hinweise für Ihre Planungen: Die Vorlesung SP_1 wird ausschließlich im Wintersemester angeboten.
Aufgrund der begleitenden Übungen wird dringend empfohlen, die Veranstaltung „Störungen im Erwachsenenalter I“ und „Störungen im Erwachsenenalter II“ nicht in einem Semester zu belegen.

Benotung des Moduls SP_1: Die Gesamtnote des Moduls ergibt sich aus den Noten der Teilleistungen mit Ausnahme des Seminars „Therapeutische Basiskompetenzen“, gewichtet entsprechend der Leistungspunkte (vgl. Modulhandbuch).

Hinweise für Minor-Studierende

  1. Veranstaltungen pro Semester:
    Im Minor dürfen im WiSe 2016/17 nur die Vorlesung SP_2 und im SoSe 2017 ein Seminaraus SP_2 belegt werden. Wer sich für mehr Veranstaltungen in der Klinischen Psychologie anmeldet, wird ohne Rücksprache aus den überzähligen Veranstaltungen gestrichen. Sie haben keinen Einfluss darauf, aus welcher Veranstaltung Sie dann gestrichen werden. Melden Sie sich also nicht für mehr Veranstaltungen als zulässig an!
  2. Plätze in Veranstaltungen:
    Wer im WiSe 2016/2017 mit dem Minor Klinische Psychologie beginnt, d.h. die Vorlesung SP_2 belegt, hat einen Anspruch darauf, die das fehlende Seminar Veranstaltung im kommenden SoSe 2017 besuchen zu können. (Sie haben aber keinen Anspruch darauf, eine spezifische Veranstaltung zu besuchen!)
    Wann gilt dieser Anspruch?
    (1.) Sie müssen die Vorlesung SP_1 im WiSe 2016/2017 bestanden haben.

    (2.) Es gibt in keiner der anderen Schwerpunktveranstaltungen der Klinischen Psychologie einen freien Platz.
    (3.) Sie müssen sich im kommenden SoSe 2017 regulär zu den Veranstaltungen anmelden und können sich in der Anmeldephase für die Lehrveranstaltungen (SoSe) per Mail an Frau Figura ( dfigura@psychologie.uni-kiel.de) wenden, wenn Sie keinen Platz erhalten haben. Die Verteilung der zusätzlichen Plätze erfolgt ausschließlich über das Sekretariat der Klinischen Psychologie – Sie sollen und müssen nicht zeitgleich an das Prüfungsamt schreiben! Geben Sie in der Mail Ihren Namen, Ihre Matrikelnummer und Vorschläge für von Ihnen gewünschte Veranstaltungen an. Es kann natürlich sein, dass Sie nicht in der von Ihnen gewünschten Veranstaltung, sondern in einer anderen Veranstaltung landen!
  3. Hinweise für Ihre Planungen:
    Sie müssen die Vorlesung SP_2 besuchen. Die Vorlesung wird ausschließlich im Wintersemester angeboten.
    Die Veranstaltung „Therapeutische Basiskompetenzen“ darf nur von Major-Studierenden belegt werden.
Benotung des Moduls SP_2: Die Gesamtnote des Moduls ergibt sich aus den Noten der Teilleistungen (vgl. Modulhandbuch).

NEU (SoSe 2016): Achtung - Anmeldung zur Abschlussprüfung im HBM 7 nur online während der Abmeldephase möglich!

Bitte melden Sie sich bis zum 20. Juni 2016 zur Abschlussklausur für das HBM 7 an. Nur mit einer gültigen Anmeldung ist die Teilnahme an der Klausur möglich.

HINWEIS: Es gibt noch gut erhaltene Vordiplome aus den vergangenen Semestern!

Die Studierenden mit den folgenden Matrikelnummern holen bitte baldmöglichst ihr Vordiplom im Prüfungsamt ab:

1832

1912

2082

2083

2629

3898

4172

4745

7739

8846

825955

842954

937623

1003058

1004465

1004695

1004703

1010005

1012644

Vielen Dank!

NEU (WiSe 2015/16): Achtung: wichtige Änderungen in der PO

  • Im Hauptstudium kann der Major nur noch in den Fächern Arbeits- und Organisationspsychologie oder Klinische Psychologie belegt werden.
  • Studierende, die bis zum Sommersemester 2015 den Major Rechtspsychologie begonnen haben, können das Modul mit dem Schwerpunkt Rechtspsychologie innerhalb des WS 15/16 abschließen.
  • Studierende, die eine oder mehrere Teilprüfungen im Major Rechtspsychologie nicht bestanden haben, können diese bis zum Ablauf des Sommersemesters 2016 entsprechend der Bestimmungen in § 22 der Diplomprüfungsordnung wiederholen.

Diese Änderungen finden Sie auch zum Beginn des Semesters auf der Institutsseite an gewohnter Stelle (http://www.studservice.uni-kiel.de/sta/diplompruefungsordnung-psychologie.pdf)!

Immer wieder aktuell: Exposé-Abgabe in der Bibliothek

Bitte bringen Sie ein ausgedrucktes Exemplar Ihres Exposés in die Bibliothek. Als "Druckauftrag" per E-Mail eingesandte Exposés werden nicht akzeptiert!

Teilnahme an vorgezogenen Wiederholungsprüfungen am Ende des 5. Fachsemesters

Wenn Sie das Vordiplom im Laufe Ihres 5. Fachsemesters (im Wesentlichen) bestehen und Sie die entsprechende Vorlesung besucht haben, dürfen Sie nach Rücksprache mit dem PA an den vorgezogenen Wiederholungsprüfungen des 5. Fachsemesters teilnehmen. Da die Teilnahme an vorgezogenen Wiederholungsprüfungen freiwillig sind, müssen Sie sich selbst in QIS dafür anmelden. Die Termine für die Anmeldefrist finden Sie auf der Homepage des Instituts.

Teilnahme an zusätzlichen Rechtspsychologie-Seminaren (Major/Minor)

Falls Sie Seminare des Moduls Schwerpunkt Rechtspsychologie zusätzlich bzw. freiwillig besuchen wollen, ohne eine Leistung zu erbringen, melden Sie sich bitte nicht bei dem jeweiligen SP-Rechtspsychologie-Seminar und damit auch zur Prüfung an, weil sonst möglicherweise Plätze für jene Studierenden, die diese Leistung erbringen müssen, nicht mehr zur Verfügung stehen. Falls Sie einen Teilnahmenachweis wünschen, wenden Sie sich an den jeweiligen Dozenten. Mit diesem Teilnahmenachweis könnten Sie u. a. am Ende Ihres Studiums freiwillig bzw. fakultativ das Zertifikat über die Ausbildung in Rechtspsychologie des Zentrums für Rechtspsychologie, Kriminalwissenschaften und forensische Psychopathologie erhalten.

Irritationen bei der Versuchszählung im Schwerpunktbereich Rechtspsychologie und Klinische Psychologie

Studierenden, die im Major Rechtspsychologie mehrere der angebotenen c-Seminare oder im Major Klinische mehrere der Seminare "Störungen des Erwachsenenalters I oder II" parallel belegen, wird es auffallen: Bei einem der beiden Seminare erscheint unter Versuchszählung auch bei erstmaliger Belegung eine "2". Dies ist zwar inhaltlich falsch, lässt sich aber aus technischen Gründen nicht anders lösen. Bitte ignorieren Sie in diesem Fall die Versuchszählung! Sie hat keinerlei Konsequenzen.

-- SabineGliesmann - 13 Jul 2016
Edit | Attach | Print version | History: r144 | r142 < r141 < r140 < r139 | Backlinks | View wiki text | Edit WikiText | More topic actions...
Topic revision: r141 - 13 Jul 2016, SabineGliesmann
 

This site is powered by FoswikiCopyright © by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding Psychologie Kiel? Send feedback